Steuernews

Aktuelles

 

Krankheitskosten

Gemäß Pressemitteilung des BFH vom 02.11.2016 zum Urteil vom 01.06.2016 (X R 43/14) können selbst getragene Krankheitskosten nicht als Sonderausgaben abgezogen werden. [...]

Für Buchhaltungsunterlagen gelten bestimmte Aufbewahrungsfristen. Mit Ablauf dieser Fristen können nach dem 31. Dezember 2016 bestimmte Unterlagen vernichtet werden.

Zehnjährige Aufbewahrungsfrist für folgende Unterlagen[...]

Von der Klägerin mit Wohnsitz in der Schweiz werden im Inland Seminare mit esoterischen Inhalten angeboten. Von einem Dritten erhielt das Finanzamt die Information über die Tätigkeit im Inland, da die Klägerin die Umsätze nicht deklariert hatte. Auf Nachfrage der Finanzbehörde erklärte diese, [...]

Für diese Rechtsform gilt das britische Gesellschaftsrecht, obwohl der Verwaltungssitz in Deutschland liegt.

Mit dem Ausstieg Großbritanniens aus der EU können allerdings ziemliche Probleme auf diese Gesellschaft zukommen. Es können nur solche...

Werden im Unternehmen Studenten beschäftigt, sind vor allem sozialversicherungsrechtliche Probleme genauestens zu klären. Auch lohnsteuerrechtlich ergeben sich zum Teil Besonderheiten. Die nachstehende Checkliste soll die ersten wichtigen Fragen klären...

Der Bundestag soll so schnell wie möglich einen Gesetzesentwurf vorlegen, der zum Eindämmen des Betruges durch Kassenmanipulationen beiträgt. Sicherheitsstandards zur Unveränderbarkeit und Vollständigkeit der Kassendaten sollen festgelegt werden. Seit dem Bericht über...

Gemäß dem FG Münster mit Urteil vom 17.02.2016 (11 K 3235/14) stellt der Betriebssitz eines Außendienstmitarbeiters dessen regelmäßige Arbeitsstätte dar, wenn er diesen arbeitstäglich aufsucht und von dort mit einem Firmenfahrzeug die Einsatzorte anfährt. Demzufolge...

Die Finanzverwaltung hat bereits 2010 neue Regeln für elektronische Kassensysteme geschaffen. Im Schreiben zur „Aufbewahrung digitaler Unterlagen bei Bargeschäften“ werden die technischen Voraussetzungen aus Sicht der Finanzbehörde festgelegt. Dabei wurde noch eine...

Nach aktueller Rechtsprechung ist eine nahezu ausschließlich berufliche Nutzung Voraussetzung dafür, dass Aufwendungen für ein Arbeitszimmer abgezogen werden können. Offen blieb, ob Kosten anteilig zum Abzug gebracht werden können, wenn der Raum nur teilweise beruflich genutzt wird ( Arbeitsecke ...

Wenn es um den Mindesturlaub von Ihren Mitarbeitern geht, die Ihr Unternehmen 2014 verlassen, sollten Sie folgendes wissen: Wenn Ihr Arbeitnehmer 2014 aus dem Arbeitsverhältnis ausscheidet, ist hinsichtlich der Anzahl der Urlaubstage danach zu unterscheiden, ob der betreffende Mitarbeiter...

Der BFH hat erneut zur Frage entschieden, wann eine Netto-Rechnung, bei Bauleistungen erstellt werden kann. Mit dem Urteil vom 11.12.2013, das am 12.03.2014 veröffentlicht wurde, bestätigt der BFH die neue Rechtsauffassung, die bereits bei Bauträgern...

Nun ist die Rente mit dem 63. Lebensjahr nach mindestens 45 Beitragsjahren beschlossen worden. Der abschlagsfreien Rente werden auch kurzfristige Ausfallzeiten wie Kurzarbeit und Weiterbildung sowie Insolvenz berücksichtigt. Langzeitarbeitslosigkeit fließt jedoch nicht in die Berechnung mit ein. Mit der ...