News reader

Steuerrecht und Abgabenordnung

2017-07-04 10:55 (Kommentare: 0)

Für die Abgabe der Lohnsteueranmeldung wird der Grenzwert für die vierteljährliche Abgabe von bisher 4000 EUR auf 5000 EUR angehoben.

Es erfolgt des Weiteren auch eine Anhebung der Pauschalierungsgrenze für Kleinbetragsrechnungen von bisher 150 EUR auf 250 EUR ( brutto ).

Damit ist bis zu einem höheren Betrag der Vorsteuerabzug möglich, obwohl bestimmte Angaben entfallen können, z.B. die Angabe des Leistungsempfängers.

Die bisherige Aufbewahrungsfrist für Lieferscheine soll fallengelassen werden. Bisher mussten diese sechs Jahre aufbewahrt werden. Solange keine Buchungsbelege vorliegen, soll jeweils mit Versand oder Erhalt der Rechnung die Aufbewahrungsfrist von Lieferscheinen enden.

Zurück

Einen Kommentar schreiben